Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd
 


8. 2. 2017, Der Wirtschaftskurs der Klasse 12 besucht die

Deutsche Bank in Frankfurt am Main




Im Anschluss durften wir einem Vortrag von Herrn Dr. Olaf Scherf, Managing Director & Head of Risk Management, beiwohnen. Herr Dr. Scherf ist Mathematiker und Physiker und erklärte uns auf angenehme und interessante Weise, was er als ein solcher bei der Deutschen Bank macht und was ihn überhaupt dazu bewegt hat, dort zu arbeiten. Nahtlos folgte gegen 12:30 Uhr eine letzte Präsentation von Herrn Markus Müller, Director & Global Head of Chief Investment Office, welcher uns passend zum aktuellen Unterrichtsgeschehen spannende Einblicke in seine Arbeitswelt und darüber hinaus geben konnte.
Im Anschluss hatten wir bei tollem Ausblick auf Frankfurt die Möglichkeit, zu Mittag zu essen, um danach gestärkt zum Handelssaal der Deutschen Bank aufzubrechen.
Dort durften wir als letzte Besuchergruppe vor dem Umzug des gesamten Handelssaals in ein neu errichtetes Gebäude den Saal sehen und gleichzeitig dazu Fragen an Herrn Frank Scholler stellen, welcher sich ebenso wie Herr Kremzow, Herr Kühbach, Herr Dr. Scherf und Herr Müller trotz eines vollen Terminkalenders die Zeit genommen hat, sich mit uns und unseren Fragen auseinanderzusetzen.
Danach ließen wir den Tag bei schönem Wetter mit einem Gang durch die Frankfurter Innenstadt inklusive Paulskirche, Fressgass und Eiserner Steg ausklingen und verabschiedeten uns am Hauptbahnhof von Herrn Kremzow, der uns den ganzen Tag über begleitete. Gegen 20 Uhr waren wir wieder in Schwäbisch Gmünd.
Ein besonderer Dank gilt neben dem Organisator seitens der Deutschen Bank Herrn Kremzow und den hervorragenden Referenten natürlich auch unserem begleitenden Lehrer Herrn Robert Bauer, durch dessen Engagement diese Exkursion erst ermöglicht wurde. Hannah Wolber, Klasse 12



zurück